Liberale Götterdämmerung


Die FDP ist allein durch ihren Anspruch eine liberale Partei zu sein wichtig für dieses Land. Herr Rösler hat versucht, auf dem Dreikönigstreffen der FDP dieses deutlich zu machen. Leider wurde dem geneigten Zuhörer jedoch klar, warum diese Partei nur noch 2% der Wählerzustimmung genießt. Das was Herr Rösler und die Granden der Partei auf ihrem Befreiungskonvent zum Besten gaben, zeugte von einer bemerkenswerten Ignoranz zu den Geschehnissen unserer Tage. Es war der bemitleidenswerte Versuch ein zukunftsweisendes Profil der Partei mit anachronistischen Werten zu beleben.

Die FDP will als einzige Partei, so beschwor Rösler seine Mannen, die Partei des Wachstums und des Wohlstandes sein. Werten von den sich nach Aussage von Herrn Rösler die anderen Parteien abgewandt haben.

Auch ein Vorsitzender der FDP sollte sich die Frage stellen, warum die anderen Parteien nicht mehr unbedingt auf diese Ziele beharren. Es war der Glaube und die Durchsetzung dieses Glaubens an ewiges Wachstum, welches unsere Gesellschaft an den Rande ihres Untergangs geführt hat, uns bedingungslos die Ressourcen ausbeuten ließ, den Finanzkapitalismus forcierte und die soziale Schere spreizte.

Selbst die Jahrzehnte lang beliebte Forderung nach immer währendem Wohlstand ist unter den heutigen Vorzeichen so weltfremd, das selbst überzeugte Populisten wie Frau Merkel, davon Abstand nehmen.

Das die FDP nun glaubt an diesen desaströsen Werten festhalten zu müssen, obwohl eine breite Mehrheit der Bevölkerung bereits Zweifel an diesen hegt, macht die Führungsriege der Partei zu ewig gestrigen und zu ihren eigenen Totengräbern.

Dieser Widerspruch in sich hätte auch den Delegierten der Partei auffallen müssen und tat es wohl nur deshalb nicht, weil diese in ihrer verzweifelten Angst vor der Bedeutungslosigkeit, wohl jeder noch so kruden Ideologie nachlaufen werden, die ihnen zumindest die Hoffnung auf die guten alten Tage verspricht, in denen die 5 Prozent Hürde noch nicht bedrohend und die Vernichtung verheißend vor ihnen stand.

Nicht alles was den Bestand erhält ist richtig und so hoffe ich, das die FDP aus dem politischen Alltag verschwindet bevor sie noch mehr Schaden anrichtet, aber ich hoffe auch das sie in Zukunft ihre Abwesenheit nutzen wird um sich auf liberale Werte zurück zu besinnen. Eine liberale Partei ist für dieses Land wichtig. Eine willige Marktwirtschaftserfüllungsgehilfin braucht dieses Land jedoch nicht mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s